Ebermannstadt – Gasseldorf, Lkr. Forchheim, Baugebiet Druidenleite II

Durch die archäologische Sondierung konnte indirekt eine vorgeschichtliche Siedlung nachgewiesen werden, die anhand der zahlreichen Kleinfunde wohl großenteils der Hallstatt-/Frühlatènezeit zuzuordnen ist. Da sich das Fundmaterial überwiegend in der Hangerosion findet, muß der eigentliche Siedlungsplatz weiter hangaufwärts lokalisiert werden. Bei der Siedlung handelt es sich um eine bisher unbekannte Fundstelle einer für die Region sehr selten nachgewiesenen Zeitstellung.

Dieser Beitrag wurde in Bayern, La-Tène-Zeit, Oberfranken, Siedlung, Vor- und Frühgeschichte veröffentlicht und getaggt . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen.