Mönchsondheim, Stadt Iphofen, Ortskern Mönchsondheim

Trotz der oft minimalen, meist in großer Zeitnot dokumentierten Ausschnitte konnten zur Ortsgeschichte sehr interessante Erkenntnisse gewonnen werden. Neben steinzeitlichen Befunden gelang an mindestens zwei Stellen erstmals der sichere Nachweis frühmittelalterlicher Besiedelung. Aller Wahrscheinlichkeit nach konnte wenigstens ein Grubenhaus angeschnitten werden. Die tageweise, oft sehr kurzfristig geplante Untersuchung hat gezeigt, daß auch ein geringer Aufwand zu respektablen Ergebnissen führen kann, ohne die Baumaßnahmen nennenswert zu behindern.

Dieser Beitrag wurde in Bayern, Siedlung, Stadtkern, Unterfranken, Vor- und Frühgeschichte veröffentlicht und getaggt , . Ein Lesezeichen auf das Permalink. setzen.